Wenn Facebooks Schöpfer vor Facebook warnen

Sogar einige derer, die soziale Netzwerke entwickelt haben, prangern nun Risiken und Nebenwirkungen an. Da ist offensichtlich etwas gewaltig schiefgelaufen.

Quelle: (1)Wenn Facebooks Schöpfer vor Facebook warnen – Digital – Süddeutsche.de

 

Sehr interessant geschrieben, man kann auch nur warnen vor Facebook und hauptsächlich vor den übergriffigen Administratoren mancher Gruppen, die sich anmaßen, einen Artikel, den man gerne posten möchte, erst in Augenschein nehmen und dann nach Gutdünken eventuell freigeben, Vorige Woche ist es mir passiert. Man hat meinen Artikel einfach gelöscht. Ob ich aus der Gruppe austrete, werde ich mir noch überlegen. Die Gruppe ist jetzt sowieso nicht mehr interessant, und die Lobhudeleien hab ich auch satt.

Dann ist noch einer da, der aus der Gruppe austreten will, bei dem wunderts mich aber nicht, ist auch besser wenn der weg ist.

Immer nur am rummeckern.

Könnte mit einem aus Hamburg verwandt sein. So was Unverschämtes ist mir auch noch nicht untergekommen. Im Mittelalter hätte man ihn an den Pranger gestellt und zumindest bespuckt, oder ihm was abgeschnitten, was ich mit Freuden tun würde, falls es nochwas abzuschneiden gäbe, was ich stark bezweifle. 🙂

wenn Du was sagen möchtest / if you want comment

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s