Allgemein, Leben

Überlebt

Bild
Allgemein, Hilfe, Inspiration, Leben, Tiere

Ein ganz grosses Dankeschön | Seelenhund

https://seelenhundblog.wordpress.com/2018/03/21/ein-ganz-grosses-dankeschon/comment-page-1/#comment-2

Vielleicht findest sich ja noch jemand, der bereit ist auch zu spenden. Ein paar Euro, wenn man sie hat, natürlich, tun bestimmt niemandem weh, es würde ihr sehr helfen. Vor allen natürlich den Hunden. Die Tierarzt Kosten sind immens hoch in der Schweiz. Ich weiß, alle Hunde kann man nicht retten, aber man kann ein wenig helfen, dass es einem Tier besser geht.

Standard
Allgemein, Buch, Film, Gier, Inspiration, Leben

Vom Fischer und seiner Frau

Wenn die Gier nach mehr haben und sein zu groß wird, schildert dieses Märchen:

vom Fischer und seiner Frau

 

Das Märchen „vom Fischer und seiner Frau“ zeichnet eine Art Kulturgeschichte der Menschen. Es überzeichnet und legt die Dekadenz frei, an der Spitze der Hierarchie ist nur Prunk und Titel aber innen ist es hohl, ohne Kraft und kluge Führung. Und unten ist das einfache Volk, wie der Fischer und seine Frau, sie arbeiten in ärmlichen Verhältnissen, sie haben keine Zukunft. Da hilft kein Wunder.

Alle Titel, angefangen vom Fischer, bis hin zum König, Kaiser und Papst bilden die patriachale Gesellschaft ab, in der nur Männer diese Ämter ausfüllen. Das eine Frau diese Titel erwirbt ist ein größeres Wunder, wie das Auftauchen des Butts.

Standard
Allgemein, Inspiration, Leben, Tod

wie erhänge ich mich richtig

über wie erhänge ich mich richtig?

gute frage, meine meinung hierzu: „wenn alle stricke reissen, hängt man sich auf!“ zu meinen beiträgen, über den zustand unserer gesellschaft und über unsere grauenhafte zukunft, höre und lese ich immer wieder: „da kann ich mir ja gleich den strick nehmen!.“

ich hatte den Beitrag schon mal rebloggt, finde ihn aber nicht mehr. dann muss es eben so gehen.

Ich will niemanden dazu verleiten es nachzumachen, aber der Artikel bringt viele Leser, denke ich mal. ist ja auch klasse geschrieben Geno und heute genau so interessant wie vor 5 Jahren.

Danke Geno für diesen Artikel

 

Standard
Allgemein, Buch, Inspiration, Leben

Lebenstrieb

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.do_apps.catalog_181

Der Lebenstrieb oder Eros ist in der Psychoanalyse Sigmund Freuds neben dem Todestrieb einer der beiden Primärtriebe, die das Verhalten des Menschen bestimmen.Die psychische Energie des Eros wird als Libido bezeichnet.Der Lebenstrieb steht für die Selbst- und Arterhaltung, für das Überleben und die Fortpflanzung des Individuums. Dieser Trieb ist teilweise identisch mit Feuerbachs Glückseligkeitstrieb, weicht jedoch insofern von ihm ab, dass bei Feuerbach z. B. der Suizid mit dem Glückseligkeitstrieb erklärt wurde, bei Freud jedoch mit dem Todestrieb.Der Erosbegriff schließt alles mit ein, was auf Lustgewinn (z. B. körperlichen Kontakt, Essen, Bewegung, Freude) abzielt und ist somit ein Überbegriff des philosophischen Eros.In den modernen Wissenschaften werden diese Lebenstriebe prinzipiell unter dem Begriff Bedürfnis zusammengefasst, mit dem Unterschied, dass beim Bedürfnisbegriff der Schwerpunkt auf den Wunsch gelegt wird, im Gegensatz zum die Wünsche befriedigenden Trieb. Somit entsteht der oben erwähnte „Lustgewinn“ jeweils bei der Befriedigung eines Bedürfnisses (siehe Triebtheorie).

Dieser Artikel verwendet Material aus Wikipedia-Artikel Lebenstrieb, Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0.

Standard